Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Wir tragen Tradition weiter

Historie

1833 wurde Therese von Wüllenweber in Korschenbroich geboren. Sie war Mitbegründerin des Ordens der Salvatorianerinnen, der mit der späteren Gründung der Niederrhein Klinik in direkter Verbindung steht.

Ursprünglich stand auf unserem Grundstück das St. Elisabeth-Krankenhaus Korschenbroich. Nach dessen Schließung im Jahr 1986 wurden die Gebäude von der Rettungswache, als Seniorenheim und als Wohnstätte für Asylsuchende und Aussiedler genutzt. 1992 kaufte die Stadt Korschenbroich die Liegenschaft.

1995 wurde das alte Krankenhausgebäude abgerissen. Ein Jahr später begann der Bau der Rehabilitationsklinik, welcher 1997 vollendet wurde. Am 1. Oktober 1997 wurde die Niederrhein Klinik eröffnet.

Zu den ursprünglichen Fachabteilungen der Onkologie und Orthopädie öffnete im Jahr 2019 die Fachabteilung für neurologische Rehabilitation.